Ganzheitliche Versorgung

Bewohner des Wohnverbundes Königshof bei der Gartenarbeit.

Grundlage der Arbeit in der St. Augustinus-Behindertenhilfe in Krefeld ist die ganzheitliche Wahrnehmung und Versorgung der Bewohner und Klienten. Ihre individuellen, kulturellen, religiösen und sozialen Bedürfnisse werden in alle Überlegungen und Entscheidungen einbezogen und fließen in die tägliche Umsetzung ein. Gleichzeitig werden die Ziele und Maßnahmen berücksichtigt, die in der individuellen Hilfeplanung mit dem jeweiligen Bewohner und Klienten vereinbart wurden.

Die Versorgung beinhaltet für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht nur das leibliche Wohl der Bewohner und Klienten. Mindestens gleichrangig steht daneben ihr seelisches Wohlbefinden.
Das Ziel der täglichen Arbeit ist das Erkennen und Anerkennen der individuellen biographischen Lebenserfahrung jedes einzelnen Bewohners und Klienten. Auf sie wird die Betreuung ausgerichtet.

Die Strukturen der Einrichtung müssen an die Bedürfnisse der Bewohner und Klienten angepasst werden, nicht die Bewohner und Klienten an die organisatorischen Abläufe der Wohneinrichtung oder des ambulanten Dienstes.

Von erheblicher Bedeutung für die ganzheitliche Arbeit ist die Umsetzung der Inhalte der UN-Behindertenrechtskonvention.

St. Augustinus KlinikenUnsere EinrichtungenIhre Meinung

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit

Um unsere Leistungen zu verbessern, sind wir auf Ihre Rückmeldung angewiesen. Wir freuen uns auf Ihre Meinung oder Ihre Anregungen und werden Sie schnellstmöglich beantworten.